Skip to content

kjspace Travel and More – XT30 IP15

Café de Mars

Obwohl ich inzwischen viel und gerne wieder mit dem Auto unterwegs bin, finde ich immer noch viele schöne Details in meiner nahen Umgebung. Das Café de Mars ist wieder ein typischer Ort, der nicht weit von meinem Zuhause entfernt und völlig neu für mich war.

Der Suzhou Fluss eignet sich gut zum Spazierengehen oder Joggen. Neben dem Fluss gibt es ausgebaute Fußwege und es fahren wenig Autos in diesem Teil des Bezirks. Am Abend hat man einen schönen Blick auf den Fluss und die alten Häuser sind schön renoviert und beleuchtet.

Völlig unscheinbar, auf der anderen Straßenseite in einer alten Fabrik, befindet sich das Café de Mars. Die Einrichtung schaut aus, als hätte jemand viele Gegenstände über viele Monate hinweg zusammengetragen und hier als Ausstellungsgegenstände platziert. Die Kalaschnikow auf dem Poster und die englische Nachttischlampe daneben. Poster, Postkarten und viele Möbel, die alle unterschiedliche Stile haben, aber immer einen eigenen Charakter.

Im Hintergrund spielt leise Klaviermusik und der kleine Springbrunnen auf dem Balkon plätschert vor sich hin. Also perfekt zu träumen und lesen, oder für eine gute Unterhaltung mit Freunden. Einzig der Kaffee ist zu teuer. Man bezahlt hier scheinbar für Stille und Ambiente. Ich habe es heute genossen.

PS: Auf der Karte habe ich eine kleine Beispielstrecke, um die Gegend und das Café de Mars zu finden.

Comments

Schreibe einen Kommentar

If you have any questions about the post write a comment. We'll be happy to answer.

Your email address will not be published.

1 reply on “Café de Mars”

  1. Share

    Ich entschuldige mich aufrichtig für diesen Kommentar! Aber ich teste einige Software zum Ruhm unseres Landes und ihr positives Ergebnis wird dazu beitragen, die Beziehungen Deutschlands im globalen Internet zu stärken. Ich möchte mich noch einmal aufrichtig entschuldigen und liebe Grüße 🙂

Related posts

Scroll to top